Ihr Warenkorb0
€ 0.00
0 Artikel
€ 0.00
Amoxicillin in Deutschland kaufen

Amoxicillin 250 mg, 500 mg, 625 mg und 1000 mg

  • Lieferung 5-9 Tage
  • Bezahlverfahren Visa, MasterCard, AMEX, Bitcoin, Tether (USDT).

Amoxicillin

Packung Preis Sie sparen
Packung
30 tablet
Preis
€ 39.71
€ 1.32 Pro Pille
Sie sparen
Packung
60 tablet
Preis
€ 41.56
€ 0.69 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 37.86
Packung
90 tablet
Preis
€ 46.18
€ 0.51 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 72.95
Packung
180 tablet
Preis
€ 69.30
€ 0.38 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 168.97
Packung Preis Sie sparen
Packung
30 tablet
Preis
€ 41.56
€ 1.39 Pro Pille
Sie sparen
Packung
60 tablet
Preis
€ 55.43
€ 0.92 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 27.69
Packung
90 tablet
Preis
€ 70.69
€ 0.79 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 54.00
Packung
120 tablet
Preis
€ 78.08
€ 0.65 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 88.16
Packung
180 tablet
Preis
€ 99.81
€ 0.55 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 149.55
Packung
360 tablet
Preis
€ 182.10
€ 0.51 Pro Pille
Sie sparen
Sie sparen € 316.63
  • Free AirMail shipping
Inhaltsverzeichnis

Kurze Beschreibung von Amoxicillin

Markenname Amoxil
Wirkstoff Amoxicillin-Trihydrat
Herstellungsform Tabletten
Menge pro Packung 10-360 Tabletten
Amoxicillin Preis ab ХХХ Euro für eine Tablette
Dosierung 250 mg, 500mg, 625 mg, 1000 mg
Verkauf von Amoxicillin ohne Rezept
Pharmakologische Gruppe Aminopenicilline
Wirkung Behandlung von bakteriellen Infektionen
Der Wirkungseintritt des Medikaments innerhalb von 1-2 Stunden
Wirkungsdauer 2 – 4 Stunden
Kontraindikationen eine Geschichte der allergischen Reaktion zu irgendeinem der Penicilline; Diarrhöe wegen der Clostridium difficile Bakteriuminfektion mononucleosis, die küssende Krankheit; chronische Nierenkrankheit Stadium 4 (schwer); Stadium 5 chronische Nierenkrankheit; Nierenkrankheit mit einer möglichen Abnahme in der Nierenfunktion.
Abhängigkeit keine
Kompatibilität mit Alkohol in kleinen Dosen

Fragen und Antworten zu Amoxicillin

Welche Nebenwirkungen kann Amoxicillin verursachen?

Zu den häufigsten unerwünschten Wirkungen gehören Durchfall, Übelkeit und Hautausschlag. In bestimmten Situationen können Bauchbeschwerden, Rötungen und Exantheme auftreten. Nach der Einnahme von Tabletten kann es bei einigen Personen zu Kopfschmerzen, Geschmacksveränderungen, Candidiasis oder Pilz-/Mykoseninfektionen kommen.

Wo ist der günstigste Preis für Amoxicillin?

Wenn Sie unsere Preise mit denen anderer Apotheken vergleichen, werden Sie sofort feststellen, dass wir ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir garantieren für die Qualität und Effizienz unserer Produkte. Wenden Sie sich bitte an einen unserer Manager, wenn Sie irgendwelche Bedenken bezüglich der Bestellung haben. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Medikaments? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

In welche Städte kann Amoxicillin geliefert werden?

Wir liefern in alle deutschen Großstädte, darunter:

  • Berlin;
  • Hamburg;;
  • München;
  • Köln;
  • Frankfurt;
  • Stuttgart;
  • Düsseldorf;
  • Dortmund;
  • Essen;
  • Leipzig.

Wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter, um mehr über die Möglichkeiten der Lieferung in Ihre Stadt zu erfahren. Wir können eine prompte Lieferung und die Sicherheit der Ware gewährleisten, da wir mit den besten Versanddienstleistern zusammenarbeiten und solide Verpackungen verwenden.

Wie bestellt man Amoxicillin mit Lieferung in Deutschland?

Wenn Sie Medikamente online bestellen, ist kein Rezept erforderlich. Wählen Sie Ihre Kapseln aus, prüfen Sie die Bewertungen und kaufen Sie in wenigen Minuten.

Ich habe kein Rezept. Kann ich Amoxicillin in Ihrer Apotheke kaufen?

Ja, Sie können dieses Medikament ohne Rezept kaufen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt aufzusuchen, insbesondere wenn Sie es zum ersten Mal einnehmen.

Kann Amoxicillin nicht wirken?

Das Arzneimittel kann in mehreren Fällen nicht oder schlecht wirken. Erstens, wenn Sie die falsche Dosierung gewählt haben. Zweitens, wenn Sie ein fehlerhaftes Produkt von einem skrupellosen Verkäufer kaufen. Dies kann unvorhersehbare Folgen haben. Wählen Sie zuverlässige Verkäufer mit einem guten Ruf.

Warum lohnt es sich, Amoxicillin bei uns zu bestellen?

Unsere Online-Apotheke bietet günstige Preise für Medikamente. Die hohe Qualität von Amoxicillin ist gewährleistet. Wir bieten professionelle Beratung bei der Auswahl und Bestellung von Medikamenten. Ab einem Bestellwert von 200 Euro erhalten Sie eine kostenlose Lieferung. Sie können die Bestellung mit Ihrer Kreditkarte bezahlen.

Kann jemand den Inhalt meiner Bestellung sehen?

Nein. Alle Bestellungen werden sorgfältig verpackt. Wir respektieren die Privatsphäre unserer Kunden. Dritte werden keine Kenntnis von der Bestellung oder dem Inhalt erhalten.

Amoxicillin Medikament Beschreibung

Was ist Amoxicillin, und wie wirkt es?

Amoxicillin-Formulierungen enthalten Amoxicillin, ein halbsynthetisches Antibiotikum mit einer bakterientötenden Wirkung gegen viele Krankheitserreger. Es wird bei verschiedenen bakteriellen Infektionen eingesetzt, unter anderem bei Infektionen der Mandeln, der Bronchien, der Lunge, der Haut und der Harnwege. Die Amoxicillin/Clavulanat-Kombination (Augmentin) ist ein Antibiotikum mit erweitertem Wirkungsspektrum, das zur Behandlung bakterieller Infektionen eingesetzt wird, die gegen Amoxicillin allein resistent sind. Amoxicillin ist magensäurestabil und wird nach oraler Verabreichung leicht absorbiert. Der maximale Blutspiegel von Amoxicillin-Kapseln wird 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Der Wirkstoff ist legal und durch das BfArM zugelassen. Um eine eindeutige Antwort auf die Frage zu finden, muss man jedoch berücksichtigen, um welches Medikament es sich handelt. Es gibt Generika, die in Deutschland nicht zugelassen sind, obwohl sie den gleichen Wirkstoff enthalten.

Wirkmechanismus von Amoxicillin

Amoxicillin wirkt ähnlich wie Penicillin bakterientötend gegen empfindliche Bakterien während der aktiven Vermehrung. Der Wirkstoff hemmt die Biosynthese der Zellwand, was zum Tod der Bakterien führt. Es hat also eine bakterientötende Wirkung. Amoxicillin ist gegen aerobe gram-positive Bakterien wirksam.

Wie lange dauert es, bis Amoxicillin wirkt?

Nach oraler Einnahme wird Amoxicillin schnell absorbiert. Es wird in der sauren Umgebung des Magens nicht zerstört. Das Medikament beginnt innerhalb von 1-2 Stunden zu wirken. Die Geschwindigkeit des Wirkungseintritts hängt von den individuellen Körpereigenschaften des Patienten ab.

Wie lange hält die Wirkung von Amoxicillin an?

Die Wirkung hält in der Regel 2-4 Stunden an. Sie können davon ausgehen, dass Amoxicillin spätestens 8 Stunden nach der letzten Dosis weitgehend aus Ihrem Körper verschwunden ist. Amoxicillin wird weitgehend über die Nieren ausgeschieden. Daher kann es bei Patienten mit Nierenproblemen länger wirken oder eine andere Dosierung erfordern.

Kann Amoxicillin eine konstante Wirkung haben?

Eine konstante Einnahme ist nicht möglich. Das bedeutet, dass es keine konstante Wirkung geben kann. Die zu häufige oder falsche Einnahme von Arzneimitteln kann dazu führen, dass Krankheitserreger gegen ein Medikament resistent werden. Dies wird als bakterielle oder antibiotische Resistenz bezeichnet.

Wie lange verbleibt Amoxicillin in Ihrem Körper?

Die Halbwertszeit von Amoxicillin beträgt etwa 60 Minuten. Etwa 60 % der oral eingenommenen Amoxicillin-Dosis werden innerhalb von 6-8 Stunden mit dem Urin ausgeschieden. Die Blutkonzentration wird bis zu 8 Stunden nach der oralen Einnahme des Arzneimittels bestimmt. Bei älteren Menschen kann die Eliminationszeit länger sein.

Lässt sich Amoxicillin bei einem Drogentest nachweisen?

Amoxicillin wird in der Regel nicht in Drogentests nachgewiesen. In seltenen Situationen kann es jedoch zu falschen Testergebnissen führen. In Übersichtsarbeiten und im Internet wird behauptet, dass Amoxicillin falsch-positive Ergebnisse hervorruft; es gibt jedoch keine ausreichenden Beweise für diese Kreuzreaktivität.

Verträglichkeit von Amoxicillin mit anderen Arzneimitteln

Amoxicillin kann möglicherweise mit anderen Arzneimitteln in Wechselwirkung treten. Dazu gehören:

  • Probenecid oder Allopurinol, zwei gängige Gichtmedikamente;
  • Methotrexat, das zur Behandlung von Arthritis und bestimmten Arten von Krebs eingesetzt wird;
  • ein Blutverdünnungsmittel – Coumadin, Warfarin;
  • andere Antibiotika und Antikoagulanzien.

Die genannten Arzneimittel können die Wirksamkeit des Medikaments beeinträchtigen. Es ist möglich, dass Sie die Dosierung anpassen oder die Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, wechseln müssen.

Dürfen Sie während der Einnahme von Amoxicillin Alkohol trinken?

Das Antibiotikum Amoxicillin ist mit alkoholischen Getränken verträglich. Der Alkohol wird die Wirksamkeit von Amoxicillin nicht beeinträchtigen. Der Schlüssel ist Mäßigung.

Um Ihrem Körper die besten Möglichkeiten zu geben, das Virus zu bekämpfen, raten Ihnen viele Ärzte jedoch, auf Alkohol zu verzichten. Alkoholkonsum wird mit Dehydrierung, Schlafstörungen und einer möglichen Beeinträchtigung der körpereigenen Regenerationsfähigkeit in Verbindung gebracht.

Wie ist Amoxicillin zu lagern?

Bewahren Sie die Kapseln und Tabletten bei Raumtemperatur und vor übermäßiger Hitze und Feuchtigkeit geschützt auf (nicht im Badezimmer aufbewahren).

Wie ist Amoxicillin einzunehmen und in welchen Dosen?

Nehmen Sie Amoxicillin immer genau nach Anweisung ein. Lesen Sie immer die Packungsbeilage Ihres Arzneimittels und beachten Sie alle Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen, die der Hersteller angegeben hat. Amoxicillin sollte täglich zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die Dosis hängt von der Art der Infektion, ihrem Schweregrad und den Besonderheiten des Körpers des Patienten ab. In der Tabelle finden Sie allgemeine Informationen zur Dosierung.

Infektion Schweregrad Übliche Dosis für Erwachsene
Ohr/Nase/Rachen Mild/Mäßig 500 mg alle 12 Stunden oder 250 mg alle 8 Stunden
Schwere 875 mg alle 12 Stunden oder 500 mg alle 8 Stunden
Untere Atemwege Leicht/Mäßig oder Schwer 875 mg alle 12 Stunden oder 500 mg alle 8 Stunden
Haut/Hautstruktur Mild/Mäßig 500 mg alle 12 Stunden oder 250 mg alle 8 Stunden
Schwere 875 mg alle 12 Stunden oder 500 mg alle 8 Stunden
Urogenitaltrakt Leicht/Mäßig 500 mg alle 12 Stunden oder 250 mg alle 8 Stunden
Schwere 875 mg alle 12 Stunden oder 500 mg alle 8 Stunden
Akute Gonorrhöe, unkomplizierte anogenitale und urethrale Infektionen bei Männern und Frauen 300 Gramm als orale Einzeldosis

Denken Sie daran, dass nur ein Arzt die richtige Dosierung für Sie bestimmen kann.

Kann man Amoxicillin über einen längeren Zeitraum einnehmen?

Amoxicillin kann bei schweren oder anhaltenden Infektionen, wie z. B. Osteomyelitis, über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Dies erhöht das Risiko von Langzeitproblemen wie Kristallurie (trüber Urin), hämolytische Anämie und Nephritis. Bei angemessener Pflege und Überwachung ist die langfristige Einnahme von Amoxicillin jedoch in der Regel sicher und wirksam.

Überdosierung von Amoxicillin und was zu tun ist, wenn Sie überdosiert haben

Im Falle einer Überdosierung ist die Behandlung mit dem Medikament abzubrechen, die Symptome sind zu behandeln, und es sind gegebenenfalls unterstützende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn die Überdosierung erst kürzlich stattgefunden hat und keine Gegenanzeigen vorliegen, kann versucht werden, das Medikament durch Erbrechen oder andere Techniken aus dem Magen zu entfernen. Wenn Sie eine zusätzliche Pille eingenommen haben und es Ihnen schlecht geht, rufen Sie bitte den Notdienst (112).

Amoxicillin-Generika-Vergleich

Es sind auch andere Generika der beliebten Marke Amoxicillin auf dem Markt. Sie enthalten den gleichen Wirkstoff und haben den gleichen Wirkmechanismus.

Generische Formen von Amoxicillin sind wie folgt:

  • Amoxil;
  • Trimox;
  • Moxatag;
  • Cenmox;
  • Amoxicillin Aristo;
  • Amoxicillin Heumann;
  • Amoxicillin Netpharmalab.

Alle genannten Arzneimittel haben den gleichen Wirkungseintritt, die gleichen Wirkungen und das gleiche Dosierungsschema.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Amoxicillin beachten?

Während der Behandlung ist es wichtig, daran zu denken, dass bakterielle und pilzliche Krankheitserreger nebeneinander auftreten können. Wenn sich Superinfektionen entwickeln, sollte Amoxicillin abgesetzt und eine andere Behandlung begonnen werden.

Bei Patienten mit Mononukleose, denen Ampicillin verabreicht wird, tritt als unerwünschte Wirkung ein Hautausschlag auf. Daher sollten Patienten mit Mononukleose keine Antibiotika aus der Ampicillin-Familie erhalten. Amoxicillin kann die Wirksamkeit von Antibabypillen verringern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über die Verwendung einer Alternative zur hormonellen Verhütung.

Kontraindikationen für die Einnahme von Amoxicillin

Wenn Sie jemals eine unerwünschte Reaktion auf ein Penicillin-Antibiotikum, einschließlich Amoxicillin, Dicloxacillin, Oxacillin, Penicillin oder Ticarcillin, gehabt haben, sollten Sie Amoxicillin nicht verwenden.

Bevor Sie dieses Medikament verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, ob Sie folgendes haben:

  • chronisches Nierenversagen;
  • Mononukleose;
  • Antibiotika-induzierte Diarrhöe;
  • Allergien gegen Lebensmittel oder Medikamente (insbesondere Cephalosporin-Antibiotika wie Keflex, Ceftin und Omnicef).

Es ist unbekannt, ob dieses Medikament irgendein Risiko für ein ungeborenes Kind darstellt. Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden.

Mögliche Nebenwirkungen von Amoxicillin

Unerwünschte Wirkungen beschränken sich wahrscheinlich auf Überempfindlichkeitserscheinungen, wie dies auch bei anderen Penicillinen der Fall ist. Eine Überempfindlichkeit gegen Penicilline und eine Vorgeschichte mit Allergien, Asthma, Heuschnupfen oder Urtikaria erhöhen das Risiko für diese Reaktionen. Bei der Einnahme des Arzneimittels wurden die folgenden Nebenwirkungen berichtet:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Diarrhöe;
  • Ausschlag.

Es kann auch andere als die oben genannten Nebenwirkungen geben. Wenn Sie unangenehme Symptome verspüren, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Nebenwirkungen bei älteren Menschen und Altersbeschränkungen

Entsprechende Studien haben keine geriatriespezifischen Probleme gezeigt, die die Wirksamkeit von Amoxicillin bei älteren Menschen einschränken würden. Ältere Menschen sind jedoch anfälliger für die Entwicklung altersbedingter Nierenprobleme, die möglicherweise Wachsamkeit und eine Änderung der Dosis erfordern.

Lebensstil: Ernährung und körperliche Aktivität

Die Einnahme von Amoxicillin beim Sport ist unbedenklich, solange Sie im Allgemeinen gesund sind und sich gut genug fühlen, um Sport zu treiben. Finden Sie einen goldenen Mittelweg und vermeiden Sie Übertraining. Wie sieht es mit Ihrer Ernährung aus? Es wird empfohlen, Suppen wie Hühnernudeln, Ramen, Miso oder Linsen zu verzehren. Diese Suppen enthalten oft nützliche präbiotische Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln, Gemüse und Bohnen, die die Regeneration der guten Bakterien unterstützen.

Greifen Sie zu fermentierten Lebensmitteln. Probiotika, die in Sauerkraut, Kimchi, Miso, fermentiertem Gemüse und Kombucha enthalten sind, können helfen, Ihren Darm zu nähren. Joghurt und Kefir sind ebenfalls nützlich. Trinken Sie viel Wasser. Es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben. Das hilft Ihrem Körper, die Infektion zu bekämpfen, so dass Ihre Medizin wirksam wirken kann.

Wie der psychische Zustand die Wirksamkeit von Amoxicillin beeinflusst

Antibiotika erhöhen im Allgemeinen das Auftreten von Traurigkeit und Angstzuständen. Amoxicillin kann manchmal angstähnliche Symptome hervorrufen oder bestehende Angstsymptome verstärken, wie z. B. vermehrte Sorge, Unruhe, Gefühl der Gefahr und Angst. Behalten Sie Ihren Zustand im Auge und suchen Sie gegebenenfalls einen Arzt auf. Depressionen und Angstzustände wiederum können sich negativ auf die Immunität und den allgemeinen Zustand des Körpers auswirken und die Genesung behindern. Auf diese Weise kann der psychische Zustand die Wirksamkeit von Amoxicillin beeinflussen.

Wann müssen Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Unterleibsschmerzen;
  • wässriger oder blutiger Durchfall (auch Monate nach der letzten Einnahme).

Im Falle einer schweren Hautreaktion oder einer allergischen Reaktion auf Amoxicillin (Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen im Gesicht oder Rachen) ist sofortige ärztliche Hilfe erforderlich.